AGB

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen von RUBBERANGEL, Black Cat Latex und Couture Latex (c)

I.     Gegenstand des Unternehmens
II.     Widerrufsrecht
III.     individuelle Maßanfertigung und besonderer Pflegebedarf
IV.    Maßangaben
V.     Versand
VI.    Preise
VII.   Geltungsbereich
VIII.  Vertragsabschluss
IX.    Haftung
X.     Haftungsausschluss
XI.    Copyright
XII.   Erfüllungsort und Gerichtsstand
XIII.  Zahlungen
XIV: Sonstiges

I. Gegenstand des Unternehmens
Gegenstand des Unternehmens “Ulrik von Kotzebue” bzw. “RUBBERANGEL” ist  Herstellung, Import, Export und der Vertrieb von Kleidung aller Art aus textilen und nichttextilen Materialien, sowie von entsprechenden Inneneinrichtungen und Accessoires und Roh- bzw. Halbfertigprodukten. Die Erfüllung erteilter und angenommener Aufträge wird von dem Unternehmen im eigenen Namen und auf eigene Rechnung im Auftrag des jeweiligen Kunden (nachfolgend “Auftraggeber” genannt) durchgeführt.

II. Widerrufsbelehrung:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 1 Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
Ulrik von Kotzebue, Naumannstr.3, D 10829 Berlin


Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs* sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.
Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.


Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.
 

Ende der Widerrufsbelehrung.
 

* (Auszug aus §312 BGB) ein Widerrufsrecht besteht gemäß § 312 d Abs. 4 BGB nicht für speziell für den Kunden angefertigte Waren und verderbliche Waren.
Bitte beachten Sie, daß wir die meisten Artikel (Kleidung, Betten, Schlafsäcke, Meterware-Zuschnitte etc. ) speziell für Sie fertigen. Wir erbitten vor einer Rücksendung mit uns Kontakt aufzunehmen: (030) 7820288 oder info(at)Rubberangel.de und auf den Abschnitt V. dieser AGB (Versand) zu achten.

III. individuelle Maßanfertigung und besonderer Pflegebedarf
Die Kleidung wird im Shop in Standardgrößen wie S M L etc., angeboten aber fast immer von Hand individuell auf Maß gefertigt. Daher bitten wir Sie unsere Maßtabelle auszufüllen. Diese Maß-Kleidung kann dann nur per Vorkasse gefertigt werden. Ab Größe XL ergibt sich ein Materialzuschlag, den wir Ihnen nach Erhalt Ihrer Maße mitteilen. Selbstverständlich können Sie daraufhin Ihre Bestellung ändern oder widerrufen.
Alle Natur-Latexartikel sind bei normalen Umgebungsbedingungen empfindlich, da sie ohne entsprechende Pflege bei Ozon- und UV- Einwirkung – (z.B. am Fenster oder auf einem Balkon) in einigen Tagen bis Wochen zerfallen können.
Es besteht im Wesen von Naturlatex (im Gegensatz zu industriellen Gummiartikeln), daß es wenig oder nicht vulkanisiert ist und kaum oder keine Stabilisatoren enthält – genau diese Eigenschaften bedingen das relativ hautfreundliche Verhalten und die unbedingte Notwendigkeit sachgerechter Pflege. Die meisten Öle und Fette (z.B. ein Butterbrot, das beim Essen auf das Knie fällt) zerstören Naturlatex schnell. Öl und Fettspuren müssen schnellstmöglichst beseitigt werden !
Bei Beachtung unserer Behandlungshinweise ** kann Kleidung aus Naturlatex viele Jahre (10 – 20) halten, auch wenn sie häufig stundenlang in der Sonne getragen wird.

IV. Maßangaben
Alle Längen- und Breitenmaße gelten +/- 5%. Die Materialstärken in der Abstufung: 0,15-0,25-0,35-0,5-0,6-0,7-0,8-0,9-1,0-1,2 sind Mittelwerte der aneinander anstoßenden Bereiche, d.h. daß im Extremfall 0,25 mm und 0,35 mm bzw. 0,35 mm und 0,5 mm Ware identisch stark sein könnte. Bei der Abstufung 0,35 mm – 0,6 mm – 0,9 mm kann die Stärken-Toleranz +/- 20% betragen. Kissen, Schlafsäcke und Betten werden flach und ohne Füllung gemessen.
V. Versand und Versandkosten
sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt der Versand in Deutschland per versichertem DHL-Paket, ab 100,- € Warenwert portofrei, darunter für 6,90€.
Auslandsversand prinzipiell zu Selbstkosten weltweit – nach Anfrage.
Unfrei zugesandte Post bzw. Pakete werden prinzipiell nicht angenommen ! Wenn Sie ein Recht auf kostenfreie Rücksendung haben, werden wir Ihnen die Versandkosten umgehend erstatten.
Um Schäden beim Auspacken zu vermeiden, ist bei unseren Paketen auf eventuelle Hinweise wie “hier öffnen” zu achten. Lange Pakete dürfen nur an den Enden geöffnet werden. Offensichtlich beschädigte Pakete sind bei dem Versandunternehmen sofort zu reklamieren, bei allen Versandschäden müssen Sie uns innerhalb von 7 Tagen informieren.

V. Versand und Versandkosten

sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt der Versand in Deutschland per versichertem DHL-Paket, ab 100,- € Warenwert portofrei, darunter für 6,90€.

Auslandsversand erfolgt prinzipiell zu Selbstkosten weltweit – nach Anfrage.

Unfrei zugesandte Post bzw. Pakete werden prinzipiell nicht angenommen ! Wenn Sie ein Recht auf kostenfreie Rücksendung haben, werden wir Ihnen die Versandkosten umgehend erstatten.

Um Schäden beim Auspacken zu vermeiden, ist bei unseren Paketen auf eventuelle Hinweise wie “hier öffnen” zu achten. Lange Pakete dürfen nur an den Enden geöffnet werden. Offensichtlich beschädigte Pakete sind bei dem Versandunternehmen sofort zu reklamieren, bei allen Versandschäden müssen Sie uns innerhalb von 7 Tagen informieren.

VI. Preise
Für die Verträge gelten die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses jeweils gültigen Preise des Unternehmens, (die Sie im Allgemeinen im Webshop finden) sofern einzelvertraglich nichts anderes vereinbart wurde. Alle Preise enthalten bei Bestellungen zur Lieferung nach Deutschland die gesetzliche Umsatzsteuer (=Mehrwertsteuer).
Falls für den gleichen Artikel unterschiedliche Preise existieren, bitten wir um Nachricht um den Fehler zu korrigieren und um Ihnen den gültigen Preis mitteilen zu können.


VII. Geltungsbereich
1. Für alle mit dem Unternehmen abzuschließenden/abgeschlossenen erstmaligen, laufenden und künftigen Geschäfte gelten ausschließlich diese AGB. Das Unternehmen erkennt von den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Auftraggebers nicht an. Diese werden selbst dann nicht Vertragsbestandteil, wenn das Unternehmen ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.
2. Mit der Erteilung des Auftrages wird die ausschließliche Gültigkeit dieser Geschäftsbedingungen durch den Kunden anerkannt.

VIII. Vertragsabschluss

1. Ein Vertrag zwischen dem Unternehmen und dem Auftraggeber kommt entweder durch eine schriftliche Auftragsbestätigung per Brief, Fax oder E-Mail seitens des Unternehmens oder durch Erfüllung des Auftrags seitens des Unternehmens zustande.
2. Vom Auftraggeber mündlich erteilte Aufträge und Auftragsänderungen bereits bestätigter Aufträge werden nur wirksam, wenn sie von dem Unternehmen schriftlich bestätigt sind.
3. Für die Verträge gelten die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses jeweils gültigen Preise des Unternehmens, sofern einzelvertraglich nichts anderes vereinbart wurde.

IX. Haftung
1. Das Unternehmen haftet nicht dafür, dass bestimmte Ergebnisse erzielt werden können.
2. Für Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, haftet das Unternehmen nur bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft. Dies gilt auch für Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen und gesetzliche Vertreter des Unternehmens.
3. In allen anderen Fällen haftet das Unternehmen nur dann, wenn wesentliche Vertragspflichten (Kardinalspflichten) verletzt sind. Dabei ist der Schadensersatz auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Ein Ausgleich von atypischen oder nicht vorhersehbaren Schäden findet nicht statt.

X. Haftungsausschluss
1. Kleidung und Artikel aus luftundurchlässigen Materialien können bei falscher oder unverantwortlicher Anwendung schwere physische (körperliche) oder psychische (geistige) Gesundheitsschäden bis zum Tode bewirken. Die uns bekannten möglichen Gefahren werden bei den Artikeln durch Beipackzettel beschrieben. Das Unternehmen haftet nicht für Schäden, die aus der Mißachtung der Beipackzettel folgen.
2. Die Hinweise im Abschnitt IV dieser AGB und in unseren Pflegehinweisen für Latexkleidung ** sind Bestandteil dieser AGB, ihre Mißachtung führt zum Ausschluß Ihrer Gewährleistungsansprüche.
3. Das Unternehmen hat keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Es distanziert sich daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von Seiten des Unternehmens auf diese externe Seiten ein Link gesetzt wurde. Dies gilt für alle auf der Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Banner und Links führen, sowie für Fremdeinträge in vom Unternehmen eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten.

XI. Copyright
Die Homepage-Layouts, die verwendeten Grafiken und Bilder, die Sammlung von Beiträgen sowie einzelne Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung ist ohne ausdrückliche Genehmigung des Autors nicht gestattet. Alle Rechte behält sich das Unternehmen vor.

XII. Erfüllungsort und Gerichtsstand
1. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit rechtlich zulässig, der Sitz des Unternehmens in Berlin Schöneberg. Das Unternehmen ist allerdings berechtigt, Ansprüche gegen den Auftraggeber auch an jedem anderen für Diesen zuständigen Gericht gelten zu machen.
2. Für die Vertragsabschlüsse gilt deutsches Recht.

XIII. Zahlungen
1. Rechnungen sind sofort nach ihrem Erhalt, spätestens jedoch innerhalb einer Woche, ohne jeden Abzug auf ein von dem Unternehmen angegebenes Konto zu leisten. Der Abzug von Skonto oder Ratenzahlung bedarf besonderer schriftlicher Vereinbarungen.
2. Ist die Erfüllung des Zahlungsanspruchs wegen einer nach Vertragsschluss eingetretenen oder bekannt gewordenen Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Auftraggebers gefährdet, so kann das Unternehmen die weitere Ausführung eines Auftrags bis zur Bezahlung zurückstellen oder Ratenzahlung vereinbaren.
3. Kommt der Auftraggeber mit seiner Zahlungspflicht ganz oder teilweise in Verzug, so hat er ab diesem Zeitpunkt Verzugszinsen in Höhe von jährlich 5% über dem Basiszins der EZB zu zahlen, soweit das Unternehmen nicht einen höheren Schaden nachweist.
4. Das Unternehmen ist berechtigt Vorauskasse zu verlangen und erst nach Erhalt des Rechnungsbetrages Leistung zu erbringen.
5. Sollten Fehler bei der Ausführung eines Auftrags entstehen, ist der Auftraggeber nicht berechtigt, die Zahlung eines anderen Auftrags zu verweigern. Eine Aufrechnung ist nur zulässig, wenn der zur Aufrechnung gestellte Anspruch des Auftraggebers unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.


XIV. Sonstiges
1. Änderungen oder Ergänzungen zum Vertrag bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen.
2. Sollten einzelne Teile der vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen voll wirksam.


* ein Widerrufsrecht besteht gemäß § 312 d Abs. 4 BGB nicht für :
. speziell für den Kunden angefertigte Waren und verderbliche Waren
. CD oder Software die entsiegelt ist.
. Zeitungen Zeitschriften Illustrierte
. Lotterien
. Versteigerungen (§156 BGB)
. Finanzdienstleistungen, deren Preis auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegt.


** Behandlungshinweise für Naturlatex
Was Sie über Ihre Latexbekleidung wissen sollten:
* Latex oder Gummi ist ein pflanzliches Naturprodukt.
* Es ist in jede Richtung sehr dehnbar und je nach Stärke sehr reißfest.
* Spitze Gegenstände oder Ziehen mit grober Gewalt hält auch Latex nicht aus!
* Der Schwefelanteil in Latex reagiert mit Verfärbungen auf kupferhaltige Metalle.
* Öle und Fette (außer Silikon) zerstören das Material fast sofort!


Wie ziehe ich besonders enganliegende Latexkleidung an?
* Beim ersten Mal bitte etwas Geduld und Zeit nehmen.
* Auf keinen Fall Gewalt anwenden.
* Je nach Artikel am besten von unten nach oben ziehen, nach Möglichkeit wie eine Strumpfhose aufrollen.
* Beim Anziehen von Oberteilen lange Haare zusammenstecken, da Latex an den Haaren klebt!
* Zum besseren Rutschen können Sie spezielle Gleitcremes (Anziehhilfe) oder Silikonöl vor dem Anziehen auf die Haut reiben.
* Beim Zurechtziehen sollten Sie immer nur an den Nähten ziehen.
* Ausziehen geht dann wesentlich schneller. Am besten wieder durch Abrollen.
 

Wie lagere ich meine Latexkleidung richtig, damit sie auch lange hält ?
* Nach jedem Tragen sollten Sie die Kleidung unbedingt mit etwas fettlösendem feucht abwischen, wegen der zerstörerischen  Wirkung des Körperfettes!
* Sie können Ihre Latexkleidung in Handwäsche mit ein wenig Spülmittel waschen.
* Nach dem gründlichen Trocknen mit einem Handtuch können Sie das Zusammen- kleben durch das Bestäuben mit etwas Puder (oder mit Silikon) vermeiden.
* Unbedingt dunkel – luftig hängen oder zwischen Handtücher oder Laken lagern.
* Auf keinen Fall scharf knicken oder in Plast-Tüten aufbewahren.
 

Wie bekommt mein Latexteil einen schönen Glanz und die nötige Pflege ?
* Ziehen Sie Ihre Kleidung an und tragen Sie mit einem fusselfreien Tuch oder mit den Händen Silikonöl oder Latexpflege- (=Silikon) milch auf und verteilen sie gleichmäßig.
* Sie können auch Silikonspray verwenden (Vorsicht Rutschgefahr).